Kambodsch Kurban 2017 Cham Muslime
1/1
Projektcode: KAMB41701-01K17(2)
 

Hilf mit

Kambodscha – Kurban 2017 für Cham-Muslime

Stand 16.03.2018: In 27 Moscheen in den Provinzen Pursat und Kampong Chhnang wurden insgesamt 43 Rinder geschächtet und das Fleisch unter 3.785 Familien ausgegeben.

Die ersten Tiere wurden bereits am Nachmittag des ersten Festtages geschächtet.

Math Kork ist einer der Begünstigten. Er ist 59 Jahre alt und kommt aus Kampong Chhnang:
„Wir wünschen uns, dass Allah die Mitarbeiter von muslimehelfen mit Gesundheit, Freude und erfolgreichen Projekten segnet.“


Stand 19.07.2017: In den Provinzen Kampong Chhnang und Pursat soll ein Kurbanprojekt umgesetzt werden. Am Opferfest sollen inschallah Rinder geschächtet werden und das Fleisch unter bedürftigen Familien der Cham-Muslime verteilt werden.

Die Cham-Muslime bilden eine Minderheit in Kambodscha. Die meisten von ihnen leben in Dörfern und Siedlungen am Mekong oder dem Tonle Sap-See. Viele von ihnen sind arme Bauern oder Fischer und versuchen sich über die Jagd ein bisschen dazuzuverdienen. 

muslimehelfen hat dieses Kurbanprojekt im Juli 2017 mit 22.000,00 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihn auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Kambodscha
Projektwert
22.000,00 €
Begünstigte
14.169

3.785 Familien