Kambodscha Häuserbrand 2017
1/4
Projektcode: KAMB41710-01P17
 

Hilf mit

Kambodscha – Nothilfe nach Häuserbrand 2017

Stand 28.03.2017: Jede der betroffenen sechs Familien hat ein Lebensmittelpaket mit 100kg Reis, 5kg Zucker, 5kg Salz, 12 Flaschen Soße, 50 Packungen Instantnudeln, 2g Pfeffer und außerdem 300,00 € Bargeld erhalten. Einige verwenden die Geldspende für den Wiederaufbau ihres Hauses.

Van Krey ist 23 Jahre alt, sie lebt in dem Dorf Kbal Snoul in der Provinz Kratie. Sie erzählt: „Am 1.3.2017 ist mein Haus niedergebrannt. Ich bin sehr froh über dieses Lebensmittelpaket, worüber ich jeden Tag etwas zu essen habe, und etwas Geld, mit dem ich mein Haus wieder aufbauen kann. Ich bete zu Allah, dass er alle Spender mit starkem Glauben, Gesundheit und Erfolg für alle Zeit segnet. Amin.


Stand 23.02.2017: In dem Dorf Kbal Snuol im Distrikt Snuol sind in der Nacht des 14. Februars 2017 sechs Wohnhäuser völlig niedergebrannt. Die sechs betroffenen Familien sind alhamdulillah unversehrt geblieben. Aber ihr gesamter Hausstand, sowie Kleidung, Schmuck, Ersparnisse, ein Fahrrad und zwei Motorräder konnten nicht mehr aus den Flammen gerettet werden.

Die Häuser waren aus Holz gefertigt und hatten ein Wellblechdach. Ein Feuerwehrwagen und die Polizei war angerückt, konnte aber wegen der hohen Flammen, die durch den starken Wind angetrieben wurden, nicht eingreifen. Die Behörden suchen noch nach der Brandursache. Um den betroffenen sechs Familien erst einmal Nothilfe zu leisten, soll jede von ihnen ein Lebensmittelpaket und Bargeld in Höhe von jeweils 300,00 € erhalten. Jedes Paket soll mit 100kg Reis, 50 Packungen Nudeln, 5kg Zucker, 5kg Salz, 12 Flaschen Soße und 2g Pfeffer gefüllt werden.

muslimehelfen hat diese Nothilfe im Februar 2017 mit 2.727,00 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die in den Nothilfe-Fonds von muslimehelfen spenden. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.