Kambodscha Ramadan Zakatul-Fitr
1/5
Projektcode: KAMB41700-01P15(1)
 

Hilf mit

Kambodscha – Zakatul-Fitr und Lebensmittel im Ramadan 2015

Stand 01.09.2015:
Die CAMSA hat das Ramadanprojekt erfolgreich umgesetzt. In 26 Dörfern in sieben Provinzen wurden Iftaressen in Moscheen und Gebetsräumen angeboten; 5270 Bedürftige haben daran teilgenommen. 743 Familien aus elf Dörfern haben jeweils ein Lebensmittelpaket erhalten. Jedes Paket enthielt 15 kg Reis, 10 Packungen Nudeln, 4 Dosen Milch, 3 kg Zucker, 3 Dosen Fisch, 1 Flasche Ovaltine und 1 kg Salz. Außerdem wurden 4.000 Begünstigte aus fünf Provinzen mit jeweils 8 kg Reis als Zakatul-Fitr bedacht.

Insgesamt fanden dreißig Iftaressen abwechselnd in verschiedenen Moscheen statt. Dieses Projekt hat die Not vieler Menschen kurzfristig verringert. Denn die meisten von ihnen leben von einem bescheidenen Einkommen, das sie aus den Erträgen ihrer landwirtschaftlichen Arbeit ziehen oder über ihre Fischerei verdienen. Ihre Erträge sind vom Wetter abhängig; Regen, der zu viel fällt, oder Dürren beeinträchtigen das Leben dieser Menschen maßgeblich. Hinzu kommt, dass die Preise für Lebensmittel jedes Jahr stetig ansteigen.

Sann Maisom ist 65 Jahre alt und lebt in einem Dorf in Phnom Penh. Sie sagt: „Ich lebe bei der Familie meines Sohnes, er ist Fischer. Er hat sonst nichts anderes gelernt, um uns zu unterstützen. Ich bin sehr froh, ein Lebensmittelpaket zu bekommen. Dieses Lebensmittelpaket ist genau die Art Hilfe, die wir brauchen, um unsere täglichen Ausgaben in diesem Monat zu senken. Ich bete zu Allah, dass Er alle Spender segnet, die meine Familie mit diesen Lebensmitteln unterstützt haben.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 39.020 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligt haben. Möge Allah sie mit dem Besten belohnen.


Stand: 25.06.2015:
Es soll Zakatul-Fitr für 4.000 Bedürftige ausgeteilt werden. Iftaressen werden inschallah in 30 Orten bzw. Dörfern angeboten. 740 bis 800 Familien erhalten inschallah je ein Lebensmittelpaket. Geschätzter Inhalt eines Pakets ist: 15 kg Reis, 10 Packungen Nudeln, 4 Dosen Milch, 3 Dosen Zucker, 3 Dosen Fisch, 1 Flasche Ovaltine und 1 kg Salz.

Stand: 09.06.2015:
Unsere Partnerorganisation Cambodian Muslim Student Associaton, kurz CAMSA, wird in mehreren Provinzen inschallah ein Ramadanprojekt umsetzen. Dabei sollen Lebensmittel und Zakatul-Fitr an bedürftige Familien verteilt werden; in Moscheen, Gebetsräumen und Schulen sollen inschallah auch Iftaressen angeboten werden. Die genaue Zahl der Begünstigten wird noch ermittelt.

Das Projekt u.a. in den Provinzen Kompong Chhnang, Kann Dal, Phnom Penh, Kompong Thom, Kratie, Pursat, Battambong, Kom Pot, Preah Sihanouk, Kompong Cham und Thbong Khmum durchgeführt werden. Die Umsetzung wird inschallah in der ersten bzw. der zweiten Ramadanwoche beginnen, in einigen Gegenden soll das Projekt ab der dritten Ramadanwoche starten. Begünstigt werden Opfer der Überschwemmungen und Stürme des letzten Jahres, aber auch andere bedürftige Familien, Waisen, Witwen, körperlich Behinderte, Ältere und Arbeitslose.

Die Lebensmittelpakete sollen inschallah Grundnahrungsmittel enthalten. Jede der begünstigten Familien wird inschallah Reis, Nudeln, Milch, Zucker, Fisch, Ovaltine, Salz und Sojasoße erhalten. 4.000 Muslime sollen inschallah jeweils Reis als Zakatul-Fitr bekommen.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 39.020 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligen. Möge Allah ihre Freigiebigkeit auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Kambodscha
Projektwert
39.020,00 €
Begünstigte
12.985

4.200 Männer
4.685 Frauen
4.100 Kinder
5.843 Familien