Kenia Malindi Tawfiq Klinik Dialysezentrum Ausstattung muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: KENI39733-01P20
 

Hilf mit

Kenia – Ausstattung für Dialysezentrum 2020

Stand 28.06.2021: Das Tawfiq-Hospital in Malindi wurde mit vier neuen Dialysegeräten und fünf neuen Dialysestühlen ausgestattet. Somit können aktuell 20 Patienten täglich behandelt werden. Das erleichtert die Behandlung von Patienten aus Lamu, Tana River und Kilifi, da sie nun nicht mehr bis nach Mombasa reisen müssen.

Das Projekt wurde zwischen dem 15. Januar und dem 31. Mai 2021 umgesetzt und von muslimehelfen mit 59.848 Euro finanziert. Wir danken allen Spender für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Bashira ist 24 Jahre alt und lebt in Malindi. Sie ist eine Patientin am neunen Dialysezentrum und sagt:

„Ich bin das siebte von neun Kindern. Sechst Jungen und drei Mädchen. Meine Schwester Rayan starb vor acht Jahren an Diabetes und mein Bruder Agli von sechs Jahren. Er hat eine Niere gespendet bekommen und hat danach noch drei Jahre gelebt. Meine Mutter hat ihm die Niere gespendet und sie lebt noch. In unserer Familie gibt es eine lange Tradtion an Diabeteserkrankungen. Mein Urgroßvater, Großvater, Onkel, Tanten, Brüder und Schwestern sind alle davon betroffen. Vor 14 Jahren erhielt ich die Diagnose Diabetes. Seither bin ich in Behandlung. Seit drei Jahren muss ich an die Dialyse in der Tawfiq Klinik. Sie begannen mit drei Sitzungen die sechs Stunden dauerten und nun mache ich zwei Sitzungen, die insgesamt sechs Stunden dauern. Meine Augen sind auch betroffen. Ich sehe nur noch sehr schlecht. Ich bin den Mitarbeitern in der Tawfiq Klinik sehr dankbar, den Ärzten, Schwestern, und allen anderen Bediensteten. Sie haben sich immer gut um mich gekümmert und bei den Behandlungen Liebe, Fürsorge, Menschlichkeit und Güte gezeigt. Auch danke ich und schätze sehr muslimehelfen für die Unterstützung des Baus des Dialysezentrums und dessen Ausstattung. Alhamdulillah, ohne dieses Zentrum in Malindi und speziell an der Tawfiq Klinik, müssten wir 125km nach Mombasa fahren, was mit höheren Kosten verbunden ist, da man ein Haus dort mieten müsste, um näher an der Einrichtung zu sein. Möge Allah euch alle mit dem Paradies belohnen. Allahumma Amin.“

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Medizin und Gesundheit
Land
Kenia
Projektwert
59.848,00 €
Begünstigte
1.584

864 Männer
576 Frauen
144 Kinder