Kenia Wajir Waisenhilfe muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: KENI39725-02W19
 

Hilf mit

Kenia – Waisenhilfe 2020

Stand 12.02.2021: Die Waisenhilfe in Wajir County konnte von Juli 2020 bis einschließlich Dezember 2020 fortgeführt werden. 117 Waisen und ihre Familien  wurden  für sechs Monate monatlich mit  umgerechnet 40 Euro unterstützt. Die meisten Waisen haben ihren Vater verloren. Die Mütter werden entweder von anderen Familienmitgliedern unterstützt oder verdienen sich etwas Kleines dazu. Dies reicht allerdings nicht, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Hinzu kommt, dass die Lebensmittelpreise aufgrund der Pandemie stark angestiegen sind.

Die Familien der  Waisen wurden deshalb auch bei der Coronanothilfe im November berücksichtigt. Mit der monatlichen Unterstützung von 40 Euro ist es den Familien möglich, ihren dringendsten Bedarf zu decken. Dazu gehören Kleidung, Schulgebühren und medizinische Versorgung. In der Regel besuchen die Waisen die Schule und zusätzlich eine der lokalen islamischen Schulen. Sie sind zwischen 5 und 14 Jahren alt. Die Schulen wurden am 4.Januar 2021 wieder geöffnet. Sie wurden vergangenes Jahr Corona-bedingt geschlossen und somit fiel der Schulunterricht im Wajir County bis Ende 2020 aus. Dieses Waisenhilfeprojekt wurde von muslimehelfen mit 27.777,11 Euro finanziert.

Sahara ist 46 Jahre alt und lebt in Wajir County. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Ich bin eine der Begünstigten der Waisenhilfe, die seit Beginn dabei ist. Ich habe neun Kinder. Das Programm hat es mir ermöglicht, meinen Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen, sie ausreichend zu ernähren und medizinische Behandlungen bezahlen zu können. Die größte Herausforderung, die wir momentan haben ist die schlechte Wasserversorgung. Hiermit möchte ich die verehrten Spender bitte, einen kleinen Brunnen für uns zu bauen, damit wir Wasser haben. Möge Allah der Allmächtige euch für die Unterstützung meiner Familie und die muslimische Gemeinschaft als Ganzes belohnen.“
 

 


 

Stand 18.08.2020: In Wajir County konnte die Waisenhilfe in der Zeit von Januar bis einschließlich Juni 2020 weitergeführt werden. Die Familien von 117 Waisen haben über sechs Monate lang einen monatlichen Betrag in Höhe von umgerechnet jeweils 40 € erhalten. Über die Beträge sollen die Familien ihren dringendsten Bedarf decken können.

Die meisten Kinder haben ihren Vater verloren, die meisten werden von ihren Müttern versorgt, einige von ihrer Großmutter, einem älteren Geschwister oder Onkeln und Tanten. Auf Grund der Coronabedingten Schulschließungen fällt im County Wajir bis Ende des Jahres der Schulunterricht aus. Der Unterricht soll ab Januar 2021 wieder beginnen und das ausgefallene Schuljahr nachgeholt werden. Dieses Waisenhilfeprojekt wurde von muslimehelfen mit 29.484 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür mit dem Paradies belohnen.
Ohulia ist 47 Jahre alt und lebt in einem Dorf im Wajir County. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

„Ich lebe im Wajir County und bin seit drei Jahren eine der Begünstigten dieses Projekts. Ich bin den Geschwistern sehr dankbar, die von so weit weg an uns denken. Ich weiß eure Unterstützung sehr zu schätzen und kann meinen Dank nicht in Worte fassen. Ich bete zu Allah dem Allmächtigen eure Taten anzunehmen und euch dafür reichlich zu belohnen und euch das Paradies zu schenken. Ich lebe in einer Strohhütte und habe keine Unterstützung, außer Gönner und Verwandt die manchmal zu unserer Hütte kommen. Wir haben keinen Brunnen und müssen das Wasser von einem weit entfernten Ort holen. Ich wünsche mir, dass ich dafür Unterstützung erhalte. Möge Allah euch in dieser Welt und im Jenseits belohnen. Amin.“