Kongo Frauenhilfe Selbsthilfe
1/4
Projektcode: KONG52702 – 01P12
 

Hilf mit

Kongo – Frauen stellen Seifen selbst her

In Uvira in South Kivu haben 120 Witwen eigenhändig Seife hergestellt und verkauft.

Unsere Partner hatten dafür extra Räumlichkeiten angemietet und die für die Seifenproduktion nötigen Gerätschaften und Materialien angeschafft. In Workshops haben sie gemeinsam mit den Witwen Seife in reiner Handarbeit hergestellt. Über das gesamte Jahr haben sie 3.436 Seifenblöcke produziert und verkauft.

Damit konnte jede der Frauen umgerechnet etwa 45,90 € einnehmen. Der Betrag reicht aus, um zumindest einige der Bedürfnisse ihrer Familien zu decken, entweder um sie medizinisch oder mit Lebensmitteln besser versorgen zu können. 28 Waisenkinder können wieder zur Schule gehen; für sie wurden die Schulgebühren übernommen. Das bedeutet weniger Kinder auf der Straße.

Für die Hilfe haben sich die Waisen in einem Schreiben bedankt: „Wir, die Waisen von Luvungi danken euch dafür, dass ihr die Schulgebühren für uns gezahlt habt. Wir hatten schon keine Hoffnung mehr. Aber wir danken euch, dass ihr uns die Hoffnung wiedergegeben habt. Wir danken euch von ganzem Herzen.

muslimehelfen hat dieses Selbsthilfe-Projekt von Februar 2012 bis Februar 2013 mit 12.945 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an diesem Projekt beteiligt haben. Möge Allah Ihre Großzügigkeit mit dem besten belohnen.