Kongo Ramadan Süd-Kivu muslimehelfen
1/1
Projektcode: KONG52701-01P18(1)
 

Hilf mit

Kongo Ramadan 2018 Süd-Kivu

Stand 14.09.2018: In Süd-Kivu haben 1.396 Familien jeweils 3kg Reis, 3kg Bohnen, 0,8l Speiseöl und 1,5kg Zucker erhalten.

153 Familien aus Kavimvira haben jeweils 4kg Reis und 4kg Bohnen erhalten.

Abdallah ist 23 Jahre alt. Er sagt:
„Frieden, Gnade und Segen Allahs seien mit euch. Ich bin Abdallah. Ich freue mich sehr, muslimehelfen dafür zu danken, dass sie uns im Ramadan mit Lebensmittel gegeben haben. Möge Allah euch für alles segnen und euch tiefen Glauben geben. Wir haben 3kg Reis, 3kg Bohnen, 1,5kg Zucker und 0,8l Speiseöl bekommen.“


Stand 23.04.2018: In Dörfern in der Provinz Süd-Kivu in der Demokratischen Republik Kongo soll inschallah Ramadanhilfe geleistet werden. Durch Milizen und ethnische Spannungen ist die Lage derzeit sehr angespannt. Die Armut nimmt täglich zu.

Für die Verteilung werden besonders Witwen, Waisen und Menschen ohne Arbeit berücksichtigt werden. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 12.794 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung. Möge Allah sie auf beste Weise belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Kongo
Projektwert
12.794,00 €
Begünstigte
12.392

349 Männer
1.200 Frauen
10.843 Kinder
1.549 Familien