Libanon Ramadan 2017 syrische Flüchtlinge
1/1
Projektcode: SYRI32705-01P17
 

Hilf mit

Libanon – Ramadanhilfe 2017 für syrische Flüchtlinge

Stand 21.06.2017: In den Camps 94, 21, Hassaneen, Shaher, Anizan, Fares, Alhour, Barlias und Jarrahiah konnten alhamdulillah 500 Familien mit Lebensmitteln für Ramadan versorgt werden. Jede Familie hat 3kg Zucker, 5 Dosen Bohnen, 2 Dosen Thunfisch, 2 Packungen Tee, 1 Glas Tomatenmark, 1 Packung Sesampaste, 1 Packung Butterschmalz, 1 Flasche Öl, 5kg Bulgur, 4 Packungen Nudeln, 4kg Linsen, 10kg Reis, 1 Packung Milchpulver, 1 Packung Halwa und 1kg Salz erhalten. Einige Familien haben ihre Lebensmittel mit ihren Nachbarn geteilt. Die Ramadanhilfe wurde vor Ramadan umgesetzt.

Nawal Khaled Al-Shaher ist 25 Jahre alt, und lebt jetzt im Camp Shaher. Sie erzählt: „Unsere Unterkünfte waren leer. Aber die Portionen sind sehr groß und enthalten das, was wir brauchen. Die Leute haben zwei Tage lang darüber geredet. Möge Allah euch Kraft und Gesundheit geben. Bitte gebt uns weiterhin Lebensmittel.


Stand 10.05.2017: In mehreren Flüchtlingslagern in Al-Marj soll inschallah Ramadanhilfe geleistet werden. Syrische Flüchtlingsfamilien sollen inschallah Grundnahrungsmittel erhalten. Die Lebensmittelpakete werden inschallah noch vor Ramadan ausgegeben.

Im April 2017 hat muslimehelfen diese Ramadanhilfe mit 19.002,00 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah ihre guten Taten annehmen und ihre Spenden auf die beste Art belohnen.