Malawi Zyklon Idai Nothilfe muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: MALA45702-01P19
 

Hilf mit

Malawi – Nothilfe nach Zyklon Idai 2019

Stand 16.10.2019: Zyklon Idai erreichte im Frühjahr 2019 über Mosambik auch Malawi. In betroffenen Ortschaften der Distrikte Zomba und Machinga konnten im April 2019 insgesamt 1.000 betroffene Familien mit Nothilfe versorgt werden. Jede Familie hat 5kg Maismehl, 2,25kg vorgekochte Sojabohnen, 1kg Zucker, 500g Jodsalz, 30m Planen zur Bedachung ihrer provisorischen Unterkünfte, ein 50l-Eimer zum Waschen und Baden, sowie 1 Doppelbettdecke erhalten.

25 junge Mütter, deren Babys im Flüchtlingslager geboren wurden, haben zusätzlich noch jeweils 250g Petroleum-Gel (Vaseline), 8 Stück Badseife, 6 Baumwollwindeln, 1 Babybadewanne, 1 Chitengetuch (Tragetuch aus festem Stoff) und 1 Doppelbettdecke erhalten. Berücksichtigt wurden bedürftige Familien, deren Häuser, Lebensgrundlagen und Anbau vom Zyklon beschädigt wurden. Die meisten Begünstigten sind Malawier, einige sind auch Mosambikaner, die vor Zyklon Idai nach Malawi geflohen waren. muslimehelfen hat dieses Nothilfeprojekt mit 30.000 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.

Fatima ist 9 Jahre alt und kommt aus Zomba. Sie gehört mit ihrer Familie zu den Betroffenen und sagt:
„Am 6. März 2019 fiel das Haus, in dem wir mit meinen Eltern waren, mitten in der Nacht zusammen. Ich habe mich am rechten Auge verletzt. Mein Vater, meine Mutter und meine Oma wurden auch verletzt. Sie sind ins Krankenhaus gekommen und ich habe mich um meine zwei Geschwister gekümmert, die zwei und fünf Jahre alt sind.“
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Malawi
Projektwert
30.000,00 €
Begünstigte
5.000

1.000 Familien

Weitere Projekte aus diesem Land

Es sind keine weiteren Projekte vorhanden.