Kurban
1/3
Projektcode: PAKI26703-01K12 (1)
 

Hilf mit

Pakistan – 48 Ziegen zu Kurban

An Kurban hat unsere Partnerorganisation in der Nähe von Peschawar ein Kurban-Projekt durchgeführt. In der Umgebung der pakistanischen Großstadt leben viele Arme. Sie verdienen sich ihren Lebensunterhalt vornehmlich als Tagelöhner.

Von diesem Kurban-Projekt wurden arme Familien in Khyber Pakhtunkhawa begünstigt, vorwiegend Witwen, die ihre Familien nicht allein versorgen können. 43 Familien erhielten jeweils eine ganze geschächtete Ziege. Das Fleisch fünf weiterer Ziegen wurde in 2-kg-Portionen an vorbeiziehende Bettler verteilt. Insgesamt haben 146 Menschen von diesem Projekt profitiert.

Sakina Bibi ist eine der begünstigten Witwen, die eine Ziege erhalten haben. Sie ist 32 Jahre alt. Sakina berichtet: „Mein Ehemann ist letztes Jahr gestorben. Ich war schon voller Sorge, weil ich nicht wusste, wie ich für meine Kinder etwas Kurban-Fleisch bekomme, damit sie das Fest auch genießen können. Ich bin muslimehelfen und seinen Partnern so dankbar, dass ihr meine Kinder unterstützt und mit Fleisch versorgt.

Ähnlich wie ihr geht es auch Mehreen Bibi, 30 Jahre alt. Sie erzählt von sich: „Ich bin Witwe; mein Mann ist vor zwei Jahren gestorben. Ich habe vier Kinder. Ich bin wirklich sehr froh, weil meine Kinder glücklich sind. Mir fehlen die Worte muslimehelfen und seinen Partnern zu danken.“

Ameer Hussain ist 58 Jahre alt. Er kommt aus der Nähe von Peschawar. Auch er hat eine Kurban-Ziege erhalten. „Vielen Dank für die Unterstützung und dafür, dass ihr unser Fest durch das Fleisch so wunderschön gemacht habt. Mein Sohn ist gestorben und seine Frau und Kinder leben bei mir. Sie werden sehr glücklich sein, wenn sie die Kurban-Ziege sehen. Möge Allah euch für eure Hilfe belohnen.“

muslimehelfen hat dieses Projekt für den Oktober 2012 mit 4.600€ finanziert.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Pakistan
Projektwert
4.600,00 €
Begünstigte
146

43 Familien