Pakistan Waisenhilfe 2016-17
1/3
Projektcode: PAKI26714-01W16
 

Hilf mit

Pakistan – Waisenhilfe 2016-2017

Stand 02.05.2017: 25 Waisen aus 12 Familien konnten alhamdulillah ein Jahr von April 2016 bis März 2017 für die Schule versorgt werden. Sie haben eine Uniform mit Schuhen erhalten und ihnen wurden die Schreibsachen und Bücher ausgegeben, die sie in dieser Zeit benötigt haben. Außerhalb des Unterrichts fanden auch Aktivitäten statt, um das Sozialverhalten der Kinder zu stärken. Der Unterricht wurde von der Vorschule bis zur neunten Klasse angeboten.

Liaquat ist Onkel von drei unterstützten Waisen, 40 Jahre alt und kommt aus Tibba, Kamokay. Er erzählt: „Nach dem Tod ihrer Eltern bin ich der einzige, der sich noch um sie kümmert, aber ich bin Herzpatient. Ich kann sie nicht an eine gute Schule schicken, aber durch eure Hilfe erhalten meine Neffen und meine Nichte eine anständige Grundausbildung. Ich danke muslimehelfen und der Schunaizia.


Stand 24.10.2016: Die Waisenhilfe in Pakistan läuft inschallah weiter. Unsere Partner von der Schnunaizia Relief & Development (SRDO) möchten gerne wieder 25 Waisenkinder aus Kamokay in Gujranwala ein Jahr lang unterstützen.

Die meisten Kinder, die im kommenden Jahr unterstützt werden, wurden auch bereits im Pilotprojekt 2015 berücksichtigt. Die Jungen und Mädchen sind zwischen 4 und 16 Jahre alt, die 4-Jährigen gehen in den Kindergarten, die älteren Kinder gehen in die Grundschule bzw. auf eine weiterführende Schule. Über dieses Projekt sollen die Waisen ein Jahr lang in die Schule gehen können. Die Projektkosten decken die Ausgaben für je eine Schultasche, Bücher, Hefte, weiteres Schulmaterial, wie Stifte, Schuluniformen und Schuhe, Fahrtkosten und Schul- und Anmeldegebühren ab. Die Waisenhilfe läuft vom 1.4.2016 bis 31.3.2017.

muslimehelfen hat der Schunaizia Relief & Development Organization (SRDO) im Oktober 2016 für die Umsetzung der Waisenhilfe 7.423,00 €ur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.