Philippinen Kurban 2014
1/4
Projektcode: PHIL43700-01K14
 

Hilf mit

Philippinen – Kurban 2014

Unsere Partnerorganisation hat auf drei philippinischen Inseln ein Kurban-Projekt für muslimehelfen umgesetzt. Das Fleisch wurde in Moscheen zu einem Mahl bereitet, an dem die Familien und ihre Gäste aus den begünstigten Gemeinden teilgenommen hatten. Einen Teil des Fleisches haben unsere Partner an bedürftige Familien verteilt.

Begünstigt wurden muslimische Familien, die in Gegenden wohnen, die von Naturgewalten und anderen Katastrophen betroffen waren, diese waren sowohl Taifun Pablo als auch mehrere Überschwemmungen und ein Brand. Die Begünstigten leben z.T. in Regionen, in denen es für die Einwohner schwer ist, überhaupt an Fleisch zu kommen. Durch dieses Projekt sind die Muslime als Gemeinde zusammengekommen und haben das Opferfest gemeinsam gefeiert.

Durchgeführt wurde das Projekt auf den Inseln Davao, Mindanao und Jamboanga. In Buclad auf Davao wurden 113 Familien durch zwei geschächtete Rinder begünstigt. Dort hat es auch ein Festessen in der Moschee gegeben. Auf Mindanao wurden ebenfalls zwei Rinder geschächtet, deren Fleisch unter 152 Familien aufgeteilt wurde. Und auf Jamboanga wurde das Fleisch von zwei weiteren Rindern gekocht und 100 Familien und ihren Gästen zubereitet.

Auch Yunos Mabaling hatte zu Kurban Fleisch. Der 40-Jährige lebt in Buclad auf Davao. Er sagt: „Vielen Dank, dass ihr uns als Begünstigte für dieses Kurban-Projekt ausgewählt habt. wir sind so glücklich, weil dies das erste Mal ist, wo wir Rindfleisch von eurer Organisation bekommen.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt mit 2.520 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurban-Auftrag. Möge Allah ihr Opfer angenommen haben.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Projektwert
2.520,00 €
Begünstigte
365 Familien