Philippienen Kurban muslimehelfen 2017
1/1
Projektcode: PHIL43700-01K17
 

Hilf mit

Philippinen – Kurban 2017

Stand 22.08.2018: In Laak haben 95 Familien jeweils 1kg Fleisch erhalten und 50 Familien aus Monkayo jeweils 1,5kg.

Dafür wurden 2 Rinder geschächtet.

Maysalam ist 58 Jahre alt und lebt in der Region Davao. Sie ist eine der Begünstigten:
„Salam alaikum! Vielen Dank, muslimehelfen, für das kostenlose Kurban hier bei uns. Ich habe ein Kilo Rindfleisch bekommen, das hilft meiner Familie sehr. Ich kann nicht leugnen, dass meine Familie und ich uns sehr freuen. Inschallah wird es nächstes Jahr auch so ein Projekt geben. An die Leute hinter diesem Projekt: Ich danke euch, und ich bete zu Allah, dass Er euch ein langes Leben und Gesundheit gibt.“

Stand 23.05.2018: Die Abschlussunterlagen liegen noch nicht vor, werden aber für Ende Mai 2018 erwartet.

Stand 14.07.2017: Auf der Insel Mindanao ist zum Opferfest  ein Kurbanprojekt geplant. 450 Familien sollen inschallah jeweils eine Portion Fleisch erhalten. Dafür sollen neun Rinder geschächtet werden. Geplant ist die Umsetzung für bedürftige Familien in Laak und Monkayo in der Region Davao, sowie Binnenflüchtlingen, die vor den Konflikten Schutz suchen. Muslime bilden auf den Philippinen eine kleine Minderheit. Ihnen soll dieses Kurban als eine Fleischmahlzeit zum Opferfest dienen. Daneben sollen die Gemeinden das Fest feierlich begehen dürfen und in einer schwierigen Zeit zueinander finden.

Im Juli 2017 hat muslimehelfen dieses Kurbanprojekt mit 6.510,00 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihr Opfer annehmen und auf die beste Art belohnen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Projektwert
6.510,00 €
Begünstigte
580

145 Männer
145 Frauen
290 Kinder
145 Familien