Philippinen Nothilfe Taifun
1/4
Projektcode: PHIL43703-01P14
 

Hilf mit

Philippinen – Weitere Hilfen für Taifunopfer

Stand 26.06.2015:
355 Familien konnten über die Nothilfe unterstützt werden, nachdem Taifun Haiyan ihre Häuser z.T. schwer beschädigt hat. Jede Familie hat 3.500 Pesos erhalten (umgerechnet etwa 70 €). Familien, deren Häuser schweren Schaden genommen hatten, haben Baumaterialien erhalten. Die Begünstigten waren einverstanden, dass ein Teil des Bargeldes für die Errichtung eines Friedhofes verwendet werden soll. Der Friedhof gilt als Waqf, er war dringend notwendig, weil die Gemeinde selbst kein Land für Bestattungen hatte.

Begünstigt wurde die muslimische Minderheit in Ormoc City auf der Insel Leyte. Sie leben unter schwierigen Lebensbedingungen: Obwohl die meisten von ihnen hochgebildet sind, arbeiten einige von ihnen als Fahrer in schrottreifen Wagen, andere sind Gemüsehändler, Koranlehrer oder Gärtner.

Jamal Imam ist 40 Jahre alt, und lebt in Tambulid bei Ormoc City. Er sagt über das Projekt: „Alhamdulillah an alle Geschwister bei muslimehelfen und der ACT Indonesia, dass sie uns philippinischen Muslimen helfen. Danke, vielen Dank, ich habe ein Blechdach bekommen und Geld als Nothilfe, weil mein Haus durch den Taifun Yolanda/Haiyan beschädigt wurde. Vielen Dank!

Dieses Projekt wurde in der Zeit vom 24. bis 30. Juli 2014 umgesetzt. muslimehelfen hatte diese Nothilfe über den Nothilfe-Fonds mit 40.371 € finanziert.


Auf den Philippinen hat der Taifun Haiyan am 07.11.2013 viele Häuser zerstört und Ernten vernichtet. Nach geschätzten Angaben waren damals über 10.000 Menschen ums Leben gekommen. muslimehelfen hatte bereits im November 2013 ein Hilfsprojekt finanziert, durch das betroffene Familien Lebensmittelpakete erhalten haben. Millionen Menschen waren obdachlos geworden. Zahllose Familien mussten in Notunterkünften untergebracht werden.

Jetzt soll durch ein zweites Projekt 237 Familien geholfen werden, die durch den Taifun in Not geraten waren. Ein Teil von ihnen soll Baumaterialien erhalten, um damit ihre zerstörten Häuser wieder aufzubauen, andere sollen Bargeld erhalten, um damit den Alltag zu bestreiten. Unsere Partnerorganisation Aksi Cepat Tanggap wird das Projekt inschallah umsetzen.

Bei der Umsetzung sollen Witwen, Menschen ohne Arbeit und bedürftige Familien berücksichtigt werden. Das Projekt wird inschallah in Tambulid, Mabini, Leyte und Palompon durchgeführt.

muslimehelfen hat im Juli 2014 für dieses Projekt 40.370,50 € an seine Partner überwiesen. Wir danken allen Spendern, die sich an diesem Nothilfe-Projekt beteiligen. Möge Allah die Spenden annehmen und sie auf die beste Art belohnen.

Siehe auch https://www.muslimehelfen.org/projekt/philippinen-nothilfe-nach-taifun-h...

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektwert
40.370,00 €
Begünstigte
1.320

420 Männer
345 Frauen
555 Kinder
355 Familien