Berufsbildungszentrum
1/5
Projektcode: RUAN44714 – 01,02,03,04P12
 

Hilf mit

Ruanda – Berufsbildungszentrum wird gebaut

Im ruandischen Kigabiro Rwamagana soll ein Berufsbildungszentrum entstehen, um arbeitslosen Jugendlichen durch das Erlernen eines Handwerks Perspektiven zu eröffnen.

Im Januar 2012 begann die Planung für das Berufsbildungszentrum. An der Planung beteiligt waren muslimehelfen und ihre Partnerorganisation Umbrella for Vulnerable. Nachdem ein geeignetes Grundstück innerhalb eines Wohngebietes erworben werden konnte, wurden am 17. Mai die Bauarbeiten dazu aufgenommen. Wenn das Berufsbildungszentrum fertiggestellt ist, sollen Jugendlichen dort Ausbildungsangebote in Handwerksberufen unterbreitet werden, wie Elektrotechniker, Klempner und Schneider. So sollen sie in der Lage sein, Möglichkeiten zu erkennen und diese zu nutzen, um aus ihrer Armut herauszufinden.

muslimehelfen hat für die Bauarbeiten ab Mai 2012 140.045 Euro zur Verfügung gestellt. Wir danken auch im Namen der Jugendlichen, die von diesem Projekt profitieren werden, allen Spendern, die sich an diesem Projekt beteiligen.