Ruanda Kigabiro Coronanothilfe Brot vier muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: RUAN44721-04P20
 

Hilf mit

Ruanda – Brot als Coronanothilfe vierte Verteilung 2020

Stand 03.11.2020: Über das vierte Nothilfeprojekt konnten erneut 500 Familien aus Kigabiro mit Brot versorgt werden. 300 Familien haben zwei Monate lang jede Woche montags bis freitags jeweils eine Packung mit 10 frisch gebackenen Broten erhalten. 50 der Familien erhielten zusätzlich zum Brot noch jeweils 2l Brei pro Verteilung. Sie kümmern sich um Kinder, die von Unterernährung bedroht sind.

Außerdem wurden 200 Patienten aus einem Krankenhaus in Kigabro jeweils dreimal die Woche zwei Monate lang mit zehn Broten pro Verteilung versorgt werden. Die Patienten teilten ihr Brot mit ihren Verwandten. Berücksichtigt wurden vor allem Familien, die durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ihre Arbeit verloren haben. Die Nothilfe lief in der Zeit vom 04. Juli bis 03. September 2020 und wurde von muslimehelfen mit 15.400 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür segnen.

Salima ist 58 Jahre alt und lebt in Kigabiro. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
Mein Name ist Salima. Ich habe zwei Monate lang Brot und Brei erhalten. Daher möchte ich muslimehelfen für die Unterstützung dieses Projekts danken. Möge Allah euch belohnen.“