Ruanda Kurban muslimehelfen 2017
1/1
Projektcode: RUAN44700-01K17
 

Hilf mit

Ruanda – Kurban 2017

Stand 12.01.2018: In sieben Orten wurden insgesamt 140 Rinder geschächtet: in Kigali, Bugarama, Bugesera und Nyamasheke jeweils zehn, in Kiramuruzi zwanzig, in Rwamagana dreißig und in Kamonyi fünfzig.

7.500 Familien haben jeweils 3kg Fleisch erhalten. Insgesamt konnten bei der Verteilung 500 Familien mehr berücksichtigt werden.

Sada ist 34 Jahre und lebt in Kamonyi. Sie ist eine der Begünstigten und berichtet:
„Vielen Dank muslimehelfen, für die 3 kg Fleisch, da mir dies helfen wird Eid zu feiern wie andere auch. Möge Allah euch segnen.“


Stand 18.07.2017: In mehreren Distrikten soll zum Opferfest ein Kurbanprojekt umgesetzt werden. Geplant ist, Rinder zu schächten und das Fleisch unter bedürftigen Familien zu verteilen. Berücksichtigt werden Familien mit Witwen, Waisen und Arbeitslosen.

muslimehelfen hat dieses Kurbanprojekt im Juli 2017 mit 49.000,00 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihr Opfer annehmen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Ruanda
Projektwert
49.000,00 €
Begünstigte
7.500 Familien