Ruanda Kigabiro Kurban Opferfest Fleisch muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: RUAN44700-01K20
 

Hilf mit

Ruanda – Kurban 2020

Stand 01.10.2020: Der erste Tag des Opferfestes 2020 fiel in Ruanda auf den 31. Juli. Ab dem ersten Festtag wurden insgesamt 75 Rinder geschächtet. Ausgegeben wurde das Fleisch an bedürftige Familien in den Distrikten Rwamagana, Kiramuruzi, Gatsibo, Kamonyi, Ruhango, Huye und Nyamasheke. Jede Familie hat 3kg Fleisch erhalten. Berücksichtigt wurden Familien, die ein geringes oder gar kein Einkommen haben.

Während der Fleischverteilungen wurden die lokal geforderten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten. Für viele Familien ist das Opferfest die einzige Zeit im Jahr, in der sie eine Mahlzeit aus Fleisch zubereiten können. Dieses Kurbanprojekt wurde in der Zeit vom 31. Juli bis 03. August 2020 umgesetzt. Dieses Kurbanprojekt wurde von muslimehelfen mit 22.500 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Kurbanaufträge. Möge Allah ihr Opfer annehmen.

Azza ist 26 Jahre alt und lebt in Kigabiro. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„As-salamu alaikum, Ich habe drei Kilo Fleisch für meine Familie und mich erhalten. Ich danke muslimehelfen sehr für eure Unterstützung. Möge Allah euch segnen.“