Ruanda Kigabiro Mikrokredit Existenzgründung muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: RUAN44720-01P19
 

Hilf mit

Ruanda – Mikrokredit zur Existenzgründung 2019

Stand 17.12.2020: 59 Frauen aus Kigabiro und Gacurabwenge hatten im Juli 2019 jeweils umgerechnet 200 € als zinsfreien Mikrokredit erhalten, um ihr Geschäft oder kleinen Handel ausbauen zu können. Den Kredit sollten sie bis Juli 2020 vollständig zurückzahlen. Zinsfreie Mikrokredite helfen den Kreditnehmern ihr Geschäft gewinnbringend zu fördern. Die Frauen hatten zuvor keinen Kredit von Banken erhalten. In Kigabiro und Gacurabwenge verlangen die Banken zwischen 18% und 26% Zinsen auf bewilligte Kredite. Daher können viele Kleinhändler ihr Geschäft nicht dauerhaft ausbauen und wachsen.

Die meisten Frauen, die einen Mikrokredit erhalten haben, haben Kleidung, Obst und Gemüse oder Kosmetik verkauft. Durch die einsetzende Pandemie mussten die Frauen, wie die meisten anderen Betroffenen auch, ihre Geschäfte von März bis Juni 2020 schließen. Ihren erwirtschafteten Gewinn haben sie verloren, weil sie davon während ihrer dreimonatigen Geschäftsschließungen gelebt haben. Bei Abschluss des Projektes im Juli 2020 hatten 29 der begünstigten Frauen Insolvenz angemeldet. Die wenigsten konnten ihre Kredite vollständig zurückzahlen. Die meisten der 59 Frauen und ihre Familien werden über die Coronanothilfe mitberücksichtigt, weil sie ihre Einkommensquelle durch die Pandemie verloren haben. Möge Allah ihnen beistehen.

Rehema ist 44 Jahre alt und lebt in Kigabiro. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Hiermit bestätige ich, Rehema, dass ich einen Mikrokredit erhalten habe. Ich möchte mich auf diesem Weg bei den Spendern von muslimehelfen bedanken und versichern, dass ich das Geld für den Ausbau meines Lebensmittelgeschäfts benutzt habe.“