Ruanda Flüchtlinge Frauen und Kinder
1/4
Projektcode: RUAN44715-01P16(4)
 

Hilf mit

Ruanda – Wechselkleidung für Flüchtlingskinder

Stand 07.02.2017: Im Flüchtlingscamp Mahama in Distrikt Kirehe wurde Kleidung an burundische Flüchtlinge ausgegeben. Berücksichtigt wurden 6.374 Kinder im Alter von 0 bis 2 Jahren und 12.378 Frauen. Die Kinder haben jeweils ein Langarmshirt, eine Hose und eine Mütze erhalten, jeder Frau wurde ein Baumwolltragetuch übergeben.

Während der Durchführung des Projektes sind noch 28 Kinder und 5 Frauen dazugekommen, weil immer mehr Familien aus Burundi nach Ruanda fliehen. Die Situation in Mahama ist sehr schlecht. Viele der Flüchtlinge hatten nur einen Satz Wäsche auf die Flucht mitgenommen, andere haben nur die Kleidung, die sie bei der Flucht getragen haben. In dem Camp leben sie sehr gedrängt, auf engstem Raum. Sie haben keine Arbeit und nichts, um sich die Zeit zu vertreiben. Sie sind für alles auf die Unterstützung von Hilfsorganisationen angewiesen. Dieses Projekt ist das vierte Nothilfeprojekt für Flüchtlinge in Ruanda.


Stand 22.12.2016: Unsere Partnerorganisation Umbrella for Vulnerable möchte im Flüchtlingslager Mahama gerne ein drittes Flüchtlingshilfeprojekt umsetzen. Dabei sollen inschallah 12.373 Frauen, die aus Burundi geflüchtet sind, jeweils ein Tragetuch für ihre Babys und Kleinkinder erhalten. Außerdem möchten sie 6.346 Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 2 Jahren gerne einen Satz Wechselwäsche ausgeben. Dieser Satz besteht aus 1 Pullover, 1 Paar Hosen, 1 Paar Strümpfen und 1 Mütze.

muslimehelfen hat der Umbrella for Vulnerable im Dezember 2016 für dieses Nothilfeprojekt 90.547,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihre Spenden in den Nothilfe-Fonds von muslimehelfen. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.