Serbien Ramadan 2015
1/1
Projektcode: SERB65700-01P15
 

Hilf mit

Serbien – Ramadan 2015

Stand 09.02.2016:
100 bedürftige Familien haben jeweils ein Hilfspaket mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln erhalten. Verteilt wurde zu drei verschiedenen Terminen, das erste Mal in der ersten Ramadanwoche, das zweite Mal Ende Ramadan und das letzte Mal einen Monat nach Ramadan. Jede Familie hat zu jeder Verteilung 33,3kg Mehl, 3l Öl, 3kg Zucker, 1kg Salz, 2kg Reis, 3 Packungen Nudeln zu je 400g, 900g Vegeta (Gemüsebrühe), 4 Päckchen Suppe, 500g Hefe, 1kg Bohnen, 1 Stck Seife und 3,33kg Waschmittel erhalten. Die Hilfsgüter wurden von zwei Lieferanten an verschiedenen Orten erworben, so konnten die Transportkosten gering gehalten werden, denn das Hilfsgebiet war sehr groß. Umgesetzt wurde das Projekt in mehreren Orten der beiden Kommunen Preshevo und Bujanovac. Begünstigt wurden Familien, die von der hohen Arbeitslosogkeit im Raum betroffen sind, die meisten von ihnen leben von einer Art Sozialhilfe, über die sie einen Teil ihres Bedarfs decken. 24 der 100 Familien kümmern sich um Waisenkinder.

Qani Sadriu ist 56 Jahre alt und lebt in Dobrosin in Preshevo. Er sagt: „Mit diesen Lebensmittelhilfen habt ihr uns eine Erleichterung im Monat Ramadan verschafft. Allah möge euch belohnen.

muslimehelfen hat diese Ramadanhilfe im Mai 2015 mit 9.029 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.


Stand 18.06.2015:
Unsere Partnerorganisation Zentrum für Solidarität und Fortschritt e.V., kurz ZSF e.V., setzt im Fastenmonat in Presevo ein Ramadanprojekt für albanische Muslime in Serbien um. Dabei sollen inschallah 100 Familien mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgt werden.

Das ZSF e.V. hat bereits über ein eigenes Projekt viele Begünstigte ermittelt, von denen inschallah 100 Familien über die Ramadanhilfe von muslimehelfen unterstützt werden sollen. Jede begünstigte Familie soll inschallah 33 kg Mehl, 3 l Speiseöl, 3 kg Zucker, 1 kg Salz, 2 kg Reis, 3 Packungen Nudeln, 400 g Gemüsebrühe, 4 Packungen Tütensuppe, 500 g Hefe, 1 kg Bohnen, 1 Stück Seife und 3,3 kg Waschpulver erhalten. Diese Angaben sind Durchschnittswerte, da für die Berechnung der Bedarf einer mittelgroßen Familie errechnet wurde. Es sollen neben mittelgroßen Familien auch kleine und große Familien versorgt werden.

In Presevo leben mehrheitlich albanische Muslime. Die Gegend war nach dem Kosovo-Krieg in Serbien verblieben und wird seitdem wirtschaftlich nicht unterstützt. 70 % der Bevölkerung sind ohne Arbeit, als Folge suchen sehr viele Albaner eine bessere Zukunft im europäischen Ausland. Dieses Ramadanprojekt soll den Betroffenen, neben dem von dem ZSF e.V. umgesetzten Projekt, Hoffnung bringen. Die Vorbereitungen für dieses Projekt begannen bereits am 10.05., das Projekt wird inschallah am 15.08. beendet werden.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 9.029 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligen. Möge Allah ihre Freigiebigkeit auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Serbien
Projektwert
9.029,00 €
Begünstigte
420

120 Männer
120 Frauen
180 Kinder
100 Familien