Sri Lanka Flut Nothilfe 2017
1/2
Projektcode: SRIL30730-01P17
 

Hilf mit

Sri Lanka – Nothilfe nach Flut 2017

Stand 07.08.2017: In den Distrikten Kalutara und Rathnapura  konnte alhamdulillah Fluthilfe geleistet werden. 2.000 Familien haben jeweils ein Hilfspaket mit 1kg Linsen, 1kg Zucker, 10kg Reis, 2kg Mehl, 400g Milchpulver, 1 Packung Nudeln, 250g Tee, 1 Packung Kekse, 450g Milchgetränkpulver und 500g Trockenfisch erhalten. Berücksichtigt wurden Flutopfer, die von der Flut im Mai 2017 betroffen waren. Betroffen waren Menschen aus sozialen Schichten, nicht ausschließlich Muslime. Die Lebensmittel haben für einige Tage gereicht. Umgesetzt wurde das Projekt im Zeitraum vom 28.5. bis 07.06.2017.

Sulaiman ist 47 Jahre alt und lebt in Veyangalla, Agalawatta. Er sagt: „Unsere Familie war stark von der Flut betroffen. Möge Allah euch Gutes dafür geben, dass ihr uns in dieser schwierigen Zeit großzügig mit Lebensmitteln versorgt habt.


Stand 29.05.2017: Nach derzeitig noch anhaltenden heftigen Regenfällen soll in Colombo inschallah Nothilfe geleistet werden. 2.000 Familien aus dem Distrikt Kalutara sollen Lebensmittel erhalten. Geplant ist die Verteilung von Linsen, Zucker, Reis, Mehl, Milchpulver, Nudeln, Tee, Gebäck, Milchgetränken und Trockenfisch. Es sind bereits über 100 Tote zu beklagen, viele andere werden noch immer vermisst. Tausende sind obdachlos geworden.

Im Mai 2017 hat muslimehelfen für diese Fluthilfe 30.460,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern, die in den Nothilfefonds von muslimehelfen spenden. Möge Allah ihre Großzügigkeit auf die beste Art belohnen.