Togo Blindenzentrum
1/5
Projektcode: TOGO59706 – 01,02,03,04,05,06,07P13,08P14
 

Hilf mit

Togo – Neues Blindenzentrum fertig

Das neue Blindenzentrum in Sokode ist nun alhamdulillah fertig gestellt. 

Es konnte bereits am 21. Dezember 2013 feierlich eröffnet werden. Bei der Eröffnung waren 300 Gäste zugegen, unter ihnen war auch Projektmanager Ahmad von Denffer. Die Arbeit und Bedeutung des Blindenzentrums wurden hervorgehoben. Für die Feier wurden extra eine Kuh und ein Widder geschächtet, mit deren Fleisch auch die Armen und Bedürftigen der Gegend gespeist wurden.

Im Jahr 2010 wurde das erste Blindenzentrum in Sokodé in Betrieb genommen. Der Unterricht im alten Blindenzentrum hatte mit 12 Schülern begonnen. Doch die Anfragen und der Bedarf sind seitdem gestiegen, so dass die angemieteten Räumlichkeiten nicht mehr ausreichten. Die Gemeinde hatte daraufhin in ein 3 Hektar großes Land zur Bebauung gestiftet. Kadambara ist ein Dorf, das vier Kilometer östlich von Sokodé liegt. Im März 2013 wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Das neue Blindenzentrum bietet Platz für mehr Schüler: mit 8 Unterrichtszimmern, 8 Schlafräumen, Toiletten, Duschen, 2 Wohnungen für die Lehrer und Betreuer. Seit Januar 2014 sind es nun 32 Kinder und Jugendliche, die in dem neuen Blindenzentrum lernen und leben.

Das neue Blindenzentrum ist mit einer Solaranlage ausgestattet. Das von muslimehelfen finanzierte Mobiliar des alten Blindenzentrums konnte übernommen werden. Die weitere notwendige Innenausstattung mit Betten, Stühlen und weiteren Möbeln, sowie Netzen für Türen und Fenster und einer hauseigenen Getreidemühle steht noch an.

Kolowou ist Schülerin des Blindenzentrums und 13 Jahre alt. Sie freut sich über das neue Blindenzentrum: „Ich bin so froh über das neue Gebäude, das extra für uns gebaut wurde. Die Gebäude sind sehr schön und die Räume sind sehr groß. Der Garten ist auch groß. Die Luft ist gut darin. Ich bin wirklich so froh, dass ich in das neue Zentrum komme.

Guro-Adou unterrichtet die Kinder und Jugendlichen in dem Blindenzentrum: „Alhamdulillah, alhamdulillah, zuerst möchte ich Allah danken, der Bruder Ahmad erlaubt hat, dieses wunderschöne Zentrum für uns zu bauen. Ich möchte auch allen Spendern und all denen danken, die hierzu beigesteuert haben. Ich bin so glücklich, weil ich als blinder Lehrer eine Wohnung im Zentrum habe. Möge Allah dieses Zentrum segnen und auch muslimehelfen, so dass sie uns weiter helfen können, die Dinge zu erreichen, die bestehen bleiben.

Von Februar bis Juni 2013 hat unsere Partnerorganisation 150.000 € für die Baukosten erhalten. Im November 2013 haben unsere Partner weitere 8.954 € für die Installation einer Solaranlage erhalten, damit die Stromversorgung gewährleistet ist. Für die letzten Vorbereitungen und die Eröffnung im Dezember 2013 hat muslimehelfen ihnen noch 2.883 € überwiesen. Die Überweisung der für die zusätzliche Ausstattung notwendigen 4.685 € wurde im Februar 2014 veranlasst. Wir danken allen Spendern für ihren Beitrag. Möge Allah Sie für Ihre Spenden belohnen.