Tschetschenien Grozny Kurban Fleisch muslimhelfen 2019
1/1
Projektcode: TSCH33707-01K19
 

Hilf mit

Tschetschenien – Kurban 2019

Stand 20.11.2019: In Grozny und umliegenden Dörfern wurde am Opferfest ein Kurbanprojekt umgesetzt. Dafür wurden neun Rinder von einem Bauernhof aus dem Umland von Grozny gekauft und am Opferfest geschächtet. Das Fleisch wurde in 5kg-Portionen an insgesamt 416 bedürftige Familien ausgegeben.

Besonders berücksichtigt wurden Witwen, Familien mit Angehörigen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, Familien ohne jegliches Einkommen und andere bedürftige Familien. Diese Familien erhalten vom Staat keinerlei Sozialhilfe. Es gibt keine Arbeit für sie und auch keine Arbeitslosenversicherung wie in anderen Teilen Russlands. Die Familien bestehen im Durchschnitt aus sechs bis sieben Mitgliedern. Viele von ihnen können sich Fleisch nur zwei- oder dreimal im Jahr leisten. muslimehelfen hat dieses Kurbanprojekt mit 8.993 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihr Opfer annehmen.

Malika ist 53 Jahre alt und kommt aus Grozny. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Mein Name ist Malika. Ich bin Witwe, mein Mann ist vor sieben Jahren gestorben. Ich habe zwei Töchter. Unser einziges Einkommen war die Rente. Die Rente hat uns gerettet und wir lebten davon. Als 18-jährige Mädchen bekommen sie keine Rente mehr, weil sie erwachsen sind. Es ist sehr schwer, ohne Einkommen auszukommen. Fleisch ist für uns unerreichbar. Am Opferfest geben mir meine Nachbarn Fleisch. Ich schneide das Fleisch in kleine Teile und spare es auf für besondere Anlässe und Gäste. Ich bin unseren Brüdern und Schwestern aus Deutschland so dankbar. Ich schätze sehr, was ihr tut.“
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Projektwert
8.993,00 €
Begünstigte
2.500

416 Familien