Syrien Winterhilfe
1/2
Projektcode: SYRI32702 – 01P13
 

Hilf mit

Türkei – Winterhilfe für syrische Flüchtlinge

In der Türkei unterstützt muslimehelfen eine Polyklinik. Dort werden jeden Tag mehr als 200 syrische Flüchtlinge medizinisch versorgt. Über die Polyklinik erfolgte im Winter 2013/2014 auch ein Projekt zur Winterhilfe.

Viele syrische Flüchtlinge leben in der Kleinstadt Reyhanli im syrisch-türkischen Grenzgebiet. Sie benötigten für den Winter vor allem Heizquellen und alles, was sie sicher vor der Kälte schützte, wie Decken, Babynahrung und Medizin.

Der Direktor der Klinik erklärte damals vor Beginn des Projektes sein geplantes Ziel: „Wir möchten Familien mit Decken, Kinderkleidung und Heizgeräten versorgen. Es soll den Winter über auch Milch für Kinder, Vitamine und Medikamente geben.“ Insgesamt konnte 698 Menschen im Winter 2013/2014 geholfen werden: 83 Heizgeräte wurden verteilt, sowie 201 Decken, Babynahrung und Medizin. Die Güter wurden nach Bedarf vergeben.

Nour Alkhateb ist 30 Jahre alt. Sie erzählt von sich: „Ich bin mit meiner Familie nach Reyhanli geflohen, nachdem mein Haus in Aleppo völlig zerstört wurde. Momentan lebe ich mit meinen Kindern in einem Raum zur Miete. Ihr Vater ist gestorben, als wir noch in Aleppo waren. Ich bin in die Polyklink gegangen und habe gefragt, ob sie ein paar Decken und Milch für meine Kinder haben. Und sie haben mir welche gegeben.

muslimehelfen hat dieses Winterhilfe-Projekt mit 30.000 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie mit dem Besten vergelten.