Hungerhilfe
1/5
Projektcode: UGAN38712 – 01 P 11
 

Hilf mit

Uganda – Hunger nach schweren Regenfällen

In den Bezirken Dokolo und Kaberamaido vernichtete schwerer Regen die Ernte. Der Flutkatastrophe folgte eine Hungerkatastrophe.

Um gegen letztere anzukämpfen, hat unsere Partnerorganisation Lebensmittelhilfe im Zuge eines Nothilfeprojektes für in Not Geratene der beiden Bezirke geleistet. Die Begünstigten leben von den Erträgen, welche die Landwirtschaft abwirft, die sie betreiben. Teile davon verkaufen sie aber auch. Durch die Regenfälle wurde auch ihre Existenzgrundlage weggespült. Die Lebensmittelverteilung im Dezember 2011 an 150 Familien hat das Gemeinschaftsgefühl, wie auch die psychische und physische Fassung der einzelnen Begünstigten gestärkt. Außerdem hat das Projekt das friedliche Miteinander in der schweren Zeit gefördert.
Sirajs Nukhluwan ist einer derjenigen, denen durch dieses Nothilfeprojekt geholfen werden konnte: „Im Namen aller Begünstigten möchte ich muslimehelfen und seinen Partnern für ihre Unterstützung von Gottes verwundbarer Anhänger bedanken. Ich wusste nicht, dass all dieses möglich sein könnte. Gott segne euch.“
Pro Person wurden 10kg Maismehl und 3,1kg Bohnen verteilt. muslimehelfen hat dieses Nothilfeprojekt mit 7.519€ finanziert. Wir danken allen Spendern, die dieses Projekt mit ihrem Beitrag ermöglicht haben. Möge Allah Ihre Spende annehmen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Uganda
Projektwert
7.519,00 €
Begünstigte
973

150 Männer
300 Frauen
523 Kinder
150 Familien