Uganda Kurban
1/3
Projektcode: UGAN38704 – 01K13
 

Hilf mit

Uganda – Kurban 2013

Im Osten Ugandas konnten unsere Partner ein Kurban-Projekt umsetzen. Dabei konnten 60.000 Hilfsbedürftige mit Fleisch für das Opferfest versorgt werden. Die Muslime haben sich sehr über diese Unterstützung zum Fest gefreut; sie hat ihnen gezeigt, dass sie nicht allein sind in ihrer Not und dass ihnen andere Muslime beistehen.

Unsere Partner hatten die Tiere vor der Schächtung erworben und anschließend den Moscheen und Verteilungszentren, in denen das Fleisch verteilt werden sollte, übergeben. Insgesamt wurden 60 Rinder und 100 Ziegen an neunzig Moscheen verteilt und dort geschächtet. zwanzig Moscheen in Sironko erhielten je ein Rind, genauso wie zehn Moscheen in Bududa, fünfzehn in Karamoja und fünfzehn in Teso. Den Moscheen in Budaka und Manafwa wurden je fünfzig Ziegen übergeben. Mitarbeiter der Partner waren bei der Schächtung und Verteilung dabei.

Die begünstigten Menschen leben in tiefer Armut. Sie betreiben Landwirtschaft, allerdings nur für den Eigenanbau. Doch durch das Wetter entstehen häufig Missernten. Die Bauern in den bergigen Gebieten werden oft von Erdrutschen überrascht, im Flachland sind es Überschwemmungen. So sind die bäuerlichen Gemeinden nicht selten von Hunger betroffen, wenn ihre Gärten und Kornspeicher fortgespült werden.

Die Landwirtschaft ist der wichtigste Wirtschaftszweig des Landes. Mehr als 80% der über 35 Mio. Einwohner sind dort beschäftigt. Neben den Exportgütern Kaffee, Tee und Baumwolle werden auch Kartoffeln und Mais angebaut. Der Export ist seit den Unruhen im Sudan ein wenig eingebrochen, weil der Sudan Hauptexportpartner war.

Zainabu Nambolo ist 41 Jahre alt und lebt in einem Dorf im Bezirk Bududa. Sie hat für ihre Familie Fleisch zu Kurban erhalten und bedankt sich: „Ich bin Witwe und meine Kinder Waisen. Wir konnten das Opferfest feiern und waren glücklich. Durch die Unterstützung von muslimehelfen und seinen Partnern mit Fleisch haben wir uns gut gefühlt; wir haben gemerkt, dass da jemand ist, der uns beisteht. Ich hoffe wirklich, dass diese Art von Hilfe weitergeht, damit bedürftige Menschen am Opferfest auch glücklich sein können.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt mit 22.500 € finanziert. 6.000 Familien haben Fleisch für das Opferfest erhalten. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art vergelten.
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Uganda
Projektwert
22.500,00 €
Begünstigte
60.000

8.000 Männer
14.000 Frauen
38.000 Kinder
6.000 Familien