„Mein Name ist Soleil und ich bin Auszubildene am Kigabiro Ausbildungszentrum und Klassensprecherin. Ich besuche den Kochlehrgang. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich aufrichtig bei muslimehelfen dafür zu danken, dass sie mir diese Ausbildung ermöglichen. Diese Ausbildung wird mir helfen. Nach meinem Abschluss möchte ich mich selbständig machen. Ich kann euch nicht genug dafür danken, dass ihr mir diese Ausbildung ermöglicht habt. Nur Allah kann euch dafür belohnen. Vielen Dank.“

Soleil, 24 Jahre alt, aus Kigabiro

Ruanda – Bau und Ausstattung einer Lehr- und Armenküche 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 04.02.2022: muslimehelfen hat den Bau einer Küche sowie der zugehörigen Ausstattung und Zutaten für das Kwigira vocational training centre in Rwamagana, im Osten Ruandas finanziert. 30 benachteiligte, junge Mädchen und Waisen, die in Armut leben und denen in der Regel der Zugang zu Bildung und finanzieller Unabhängigkeit verwehrt bleibt, haben ein Stipendium für eine Ausbildung zur Köchin erhalten. Die Ausbildung dauert ein Jahr. Nach der Ausbildung haben die Mädchen eine größere Chance auf dem Arbeitsmarkt und auf finanzielle Unabhängigkeit. Zugleich erhalten die Studenten selbst, Alte, Patienten sowie Waisen Mahlzeiten, die in der Küche von den Auszubildenden zubereitet werden. Aufgrund der Pandemie erklärte Ruanda das Jahr 2020 zu einem sogenannten „void year“. Bildungseinrichtungen mussten das Schuljahr 2020 aussetzen. Das Projekt hat sich somit um ein Jahr verlängert. Das Projekt wurde in der Zeit vom 04. August 2019 bis einschließlich 31. Juli 2021 umgesetzt und von muslimehelfen mit 19.819 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS