Ruanda – Berufstrainingszentrum erhält Bäckerei 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 14.10.2021: Die Lehr- und Armenküche des Kwigira vocational training centre in Ruanda wurde um eine Bäckerei erweitert. Sie wurde unter anderem mit einem Mixer sowie Zutaten zum Backen und Brennholz ausgestattet. 30 Studenten, die aus armen Verhältnissen kommen und sich keine Ausbildung leisten können, haben über das Projekt Berufsbildung ein Stipendium erhalten.

Die Bäckerei bildet Studenten aus und generiert auch ein Einkommen mit dem Verkauf von Gebäck und Brot. Zugleich werden Alte, Witwen und Waisen mit Brot und Gebäck sowieso Suppe aus der Lehr-und Armenküche versorgt. Aufgrund der Pandemie erklärte Ruanda das Jahr 2020 zu einem sogenannten „void year“. Bildungseinrichtungen mussten das Schuljahr 2020 aussetzen. Das Projekt hat sich somit um ein Jahr verlängert. Es wurde in der Zeit vom 5.November 2019 bis einschließlich 31.Juli 2021 umgesetzt. Insgesamt konnten 11.000 Bedürftige durch die Bäckerei unterstützt werden. Dieses Projekt wurde von muslimehelfen mit 8.237 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung, die dieses Projekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf beste Weise belohnen.

Yvonne ist 25 Jahre alt und lebt in Kigabiro. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

„Ich heiße Yvonne und mache eine Kochausbildung. Dieser Ausbildungsgang hat es mir ermöglicht zu lernen, wie man Brot und Kuchen herstellt. Damit wird es mir möglich sein eine Arbeit zu finden. Es wird mir und meiner Familie helfen. Danke muslimehelfen.“

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS