Indien – Kurban und Lebensmittelverteilung in Dindigul und Theni 2021

Stand 10.11.2021: Am ersten Tag des Opferfests konnten an zwei Orten im Distrikt Dindigul und an zwei Orten im Distrikt Theni im Bundesstaat Tamil Nadu insgesamt 86 Ziegen geschächtet werden. 406 Familien haben jeweils Fleisch in 2,1kg- bis 2,25kg-Portionen erhalten.

Die Muslime in den Regionen haben einen geringen Bildungsstand und befinden sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage. Sie sind in der Landwirtschaft tätig oder betreiben Viehwirtschaft. Dieses Kurbanprojekt wurde von muslimehelfen mit 12.446 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Kurbanaufträge. Möge Allah ihre Opfer annehmen und sie reichlich dafür belohnen.

Parveen ist 41 Jahre alt und lebt in Dindigul. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

„As-salamu alaikum, ich heiße Parveen, bin 41 Jahre alt und lebe in Dindigul. Mein Mann Nagoor ist 45 Jahre alt und arbeitet in einem Kleiderladen als Tagelöhner. Wir haben zwei Töchter, Hajirah ist 15 und Maahira ist 13. Das Einkommen meines Mannes ist sehr gering, so dass wir die letzten fünf Jahre in Armut gelebt haben. Die Partner von muslimehelfen verteilen jedes Jahre Lebensmittelpakete zum Eid. Dieses Jahr haben wir auch ein solches Lebensmittelpaket und Kurbanfleisch erhalten und können ein schönes Eid feiern. Ich bete zu Allah, dass sie mit ihren guten Taten weiter machen können und dass Er ihnen Gesundheit und Kraft schenkt, um Familien wie unsere zu unterstützen.“

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS

Newsletter-
anmeldung