„As-salamu alaikum, Ich heiße Ruksana und lebe mit meinen drei Kindern und meinem Mann in einem kleinen Haus. Mein Mann hat keine feste Arbeit. Es ist sehr schwer für ihn die Bedürfnisse unserer Familie zu decken und sehr oft können wir nicht genug Mahlzeiten am Tag essen. Manchmal teilen unsere Nachbarn ihr Essen mit uns. Während des Lockdowns haben wir sehr gelitten, denn wir hatten kein Geld, um Lebensmittel zu kaufen. Seit zwei Jahren sind wir am Kämpfen. Das Überleben ist seit dem Beginn von Covid-19 für unsere Familie sehr schwierig geworden, da uns selbst die einfachsten Dinge des Alltags fehlen. Sehr oft können wir keine Lebensmittel kaufen und die Miete nicht bezahlen. Ob wir am Abend etwas zu essen haben, hängt davon ab, ob mein Mann an diesem Tag Geld verdient hat. Oft reicht es nicht und seit dem Lockdown im Hubli-Dharwad-Distrikt kämpfen wir ums Überleben, ohne Essen und ohne Arbeit. Alhamdulillah, kamen die freiwilligen Helfer von den Partnern von muslimehelfen und haben uns 1,5, kg Fleisch zusammen mit einem Lebensmittelpaket bestehend aus 4 kg Reis, 2 kg Mehl, 2 kg Linsen, 1 kg Zucker, 1 kg Salz und einem Liter Öl gegeben. Vielen Dank muslimehelfen. Wir bitten Allah, dass ER euch Glück und Freude schenkt. Wir wünschen euch Eid mubarak. Ich freue mich so sehr. Diese Lebensmittel bedeuten so viel für meine Familie und werden für mehrere Tage reichen.“

Ruksana, 39 Jahre alt, aus Hubli

Indien – Lebensmittel und Kurbanfleisch in Hubli und Dharwad in 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 09.05.2022: Zum Opferfest konnten in Hubli und Dharwad insgesamt 80 Ziegen geschächtet werden. 1.080 bedürftige Familien haben jeweils zwischen 1,25kg und 1,5kg Kurbanfleisch sowie 4kg Reis, 2kg Mehl, 2kg Linsen, 1 Liter Speiseöl, 1kg Zucker und 1kg Salz erhalten. Berücksichtigt wurden Bedürftige, die unter der Armutsgrenze leben und zusätzlich von den negativen Auswirkungen der Pandemie betroffen sind. Das Projekt wurde in der Zeit vom 20.06.21 bis zum 25.07.21 umgesetzt und von muslimehelfen mit 18.028 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Kurbanaufträge. Möge Allah ihre Opfer annehmen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS