Ich bin 72 Jahre alt und lebe allein mit meinem Enkel, nachdem ich vor vielen Jahren meine Frau verloren habe. Die Lebensbedingungen sind schwierig geworden, und aufgrund meines hohen Alters fehlt mir die Kraft, auf dem Land zu arbeiten, weshalb ich auf die Hilfe von barmherzigen Menschen angewiesen bin. Am Tag des Opferfestes gehörte ich zu denjenigen, die von der Fleischverteilung profitierten, um diesen Tag in meinem Haus zu feiern. Ich danke Allah dem Allmächtigen, ohne dabei muslimehelfen und all jene zu vergessen, die sich an der Verteilung des Kurban-Fleisches beteiligt haben. Möge Allah Euch für Eure Großzügigkeit und Güte belohnen.

Waleed, männlich 72 Jahre alt aus Lamu

Kenia – Kurban 2023

In elf Gemeinden der Counties Kwale, Kilifi, Mombasa, Lamu und Tana River wurde erfolgreich ein Kurbanprojekt durchgeführt. Anlässlich des Opferfestes im Jahr 2023 wurden in Lamu, Mombasa, Tana River und Kwale jeweils 58 Ziegen und 58 Schafe geschächtet, in Kilifi sogar 100 Ziegen, 100 Schafe und 15 Rinder. Insgesamt wurden 15 Rinder, 332 Ziegen und 332 Schafe geopfert, und das Fleisch wurde in 2kg-Portionen an 4,477 bedürftige Familien verteilt. Die Tiere wurden zuvor von muslimischen Viehhändlern erworben. Die Kurban-Spenden wurden insbesondere an arme Familien, alleinstehende ältere Menschen, Witwen und Waisenfamilien verteilt. Insgesamt erhielten 2700 Waisenkinder Fleisch von diesem Opferfest.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEM1GLS