Kongo – Kurban 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 01.10.2020: In Goma konnten 500 bedürftige Familien am Opferfest mit Fleisch versorgt werden. Dafür waren ab 31. Juli 2020, dem ersten Tag des Opferfestes in der Demokratischen Republik Kongo, 10 Rinder geschächtet worden. Jede der Familien hat 3kg Rindfleisch erhalten.

Berücksichtigt wurden Bauern ohne eigenes Land und einfache Arbeiter. Das Fleisch wurde an Frauen ausgegeben. Dieses Kurbanprojekt wurde zwischen dem 31. Juli und dem 03. August umgesetzt. Dieses Kurbanprojekt wurde von muslimehelfen mit 5.710 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Kurbanaufträge. Möge Allah ihr Opfer annehmen.

Amida ist 34 Jahre alt und lebt in Goma. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Ich habe drei Kilo Fleisch für mich und meine Familie erhalten. Vielen Dank muslimehelfen für diese großzügige Geste.“
 

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS