Togo – Kurban 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

22.02.2021: Am Opferfest konnten 707 bedürftige Familien mit Rindfleisch versorgt werden. Je nach Familiengröße wurden zwischen 2kg und 4kg Fleisch ausgegeben. Dafür wurden 40 Rinder am Opferfest geschächtet. Besonders berücksichtigt wurden Menschen mit Behinderungen, Binnenflüchtlinge und Witwen.

Umgesetzt wurde das Projekt in Lomé, Sokodé, Soutouboua, Bafilo, Mango und Kara. Vielen Menschen mit Behinderungen und Sehbeeinträchtigten bleibt oft keine andere Möglichkeit, ihren dringendsten Bedarf zu decken, als übers Betteln. Am Fest konnten sie sich aus eigenen Mitteln kein Fleisch leisten. Dieses Kurbanprojekt wurde von muslimehelfen mit 18.000 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Kurbanaufträge. Möge Allah ihre Opfer annehmen und sie dafür belohnen.

Ibrahim ist 50 Jahre alt und lebt in Lomé. Er ist einer der Begünstigten und sagt:
„Ich danke muslimehelfen für ihre andauernde Hilfe für uns Menschen mit Behinderung in Togo. Dieses Fleisch bringt uns Erleichterung am Opferfest. Ich weiß nicht, wie ich euch danken kann. Wir sind euch sehr dankbar. Möge Allah euch die Kraft geben eure begrüßenswerte Mission weiterzuführen. Möge Allah der Allmächtige euch bei all euren Projekten beistehen.“
 

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS