Mit großer Rührung wende ich mich an euch, muslimehelfen. Ihr lebt weit weg von uns, ihr seid keine Togolesen. Aber im Namen des Islam, den wir teilen, sind wir Brüder und Schwestern geworden. Deshalb denkt ihr, obwohl ihr in Deutschland lebt, an uns, die Schwachen in Togo. Ihr gebt uns die Lebensfreude, die die Gesellschaft vergisst. Ich bin sehr stolz auf Euch. Danke für das Fleisch, das ihr mir für dieses Fest geschenkt habt.

Yentougli, männlich 55 Jahre alt aus Dapaong

Togo – Kurban 2023

Zum Opferfest wurden insgesamt 25 Rinder in den Städten Lomé, Soutouboua, Sokodé, Bafilo, Kara, Mango und Dapaong geschächtet. Das Fleisch wurde an 500 bedürftige Familien verteilt. Ein besonderes Augenmerk wurde auf Menschen mit Behinderungen gelegt. Viele der Begünstigten litten an einer visuellen, auditiven oder körperlichen Beeinträchtigung. Auch Witwen, Waisen und alte Menschen wurden in diesem Projekt berücksichtigt. Jede Familie erhielt 3-4 kg Fleisch. Das Projekt wurde in der Zeit vom 24. Juni bis 30. Juni umgesetzt.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEM1GLS