Bangladesch – Lebensmittelverteilung als Nothilfe nach verheerenden Zyklon Yaas 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 15.11.2021: In Cox’s Bazar Sadar und auf Moheshkhali Island des Distrikts Cox´s Bazar wurden 1000 Familien mit Lebensmitteln notversorgt. Jede Familie hat jeweils 10kg Reis, 1kg gepufften Reis, 2kg Linsen, 2 Liter Speiseöl, 1kg Salz und 2kg Kartoffeln erhalten. Berücksichtigt wurden vor allem von Frauen geführte Haushalte, Familien mit Alten, Menschen mit Behinderungen, Waisen und Familien, die Einkommensverluste durch die Pandemie erfahren haben.

Diese Familien kommen aus Küstenregionen und sind Opfer des Zyklon Yaas, welcher hunderttausende Menschen zur Flucht zwang und verheerende Schäden anrichtete. Die Nothilfe wurde in der Zeit vom 01.06.21 bis zum 30.06.21 umgesetzt und von muslimehelfen mit 14.600 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit, die dieses Nothilfeprojekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf beste Weise belohnen.

Fatema ist 55 Jahre alt und lebt auf Moheshkhali, einer Insel die zur Cox´s Bazar-Region gehört. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

„As-salamu alaikum, mein Name ist Fatema und ich lebe auf Moheshkhali. Diese Insel wurde am schwersten von Zyklon Yaas getroffen. Da die Insel am Meer liegt sind fast alle Häuser unseres Dorfes überschwemmt und zerstört. In dieser Situation haben wir Lebensmittelhilfe von muslimehelfen erhalten. Wir sind muslimehelfen sehr dankbar.“

 

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS