„As-salamu alaikum, mein Name ist Rahim und ich lebe seit vier Jahren hier im Chennai-Distrikt zusammen mit meinen Eltern, meiner Frau und unseren zwei Kindern. Ich bin Koch und koche auf Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Mit meinem niedrigen Einkommen versuche ich in diesen harten Zeiten zu überleben. Während der letzten Novemberwoche wurde unsere Gegend, wegen der schweren Regenfälle überflutet. Mein Haus stand komplett unter Wasser und wurde von den Fluten beschädigt. Alles was wir besaßen wurde von der Flut weggespült. Wir konnten in einer nahegelegen Schule Zuflucht finden. In dieser schlimmen Situation kamen die Partner von muslimehelfen und haben uns mit Lebensmitteln versorgt, die für ungefähr einen Monat reich. Wir denken an muslimehelfen und seine Partner und werden ihnen immer dankbar sein, für diese rechtzeitige Hilfe. Möge Allah seinen Segen auf all jene herabsenden, die an dieser noblen Arbeit beteiligt waren.“

Rahim, 31 Jahre alt, Chennai

Indien – Nothilfe nach Überschwemmungen in Chennai in 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 10.05.2022: Im November 2021 verursachten heftige Regenfälle Überschwemmungen und Verwüstungen im Südosten Indiens. Stark betroffen war vor allem der Distrikt Chennai, der zum Stillstand kam. 448 Familien aus Kolathumedu, Thideer Nagar und Royapettai in Chennai, die von der Flut betroffen waren, konnten notversorgt werden. Jede Familie hat 20 kg Reis, 20 kg Mehl, 5 kg Linsen, 5 Liter Speiseöl, 1 kg Salz, 1 kg Zucker und 5 Stück Seife erhalten. Die Nothilfe wurde in der Zeit vom 24.11.21 bis zum 10.12.21 umgesetzt und mit 19.889 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre große Unterstützung, die dieses Nothilfeprojekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS