„Danke muslimehelfen, dass ihr an die Opfer und die bedürftigen Familien der COVID-19 Pandemie diese Lebensmittelpakete verteilt habt. Möge Allah euch Erfolg, Gesundheit und Frieden schenken.“

Ly, er ist 67 Jahre alt, aus Kampong Thom

Kambodscha – Lebensmittelpakete als Coronanothilfe 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 22.11.2021: In Dörfern und Städten der Provinzen Kampong Cham, Kandal, Tbong Khmum, Kampot, Preah Sihanouk, Kampong Thom, Kampong Chhnang, Prey Veng und in Phnom Penh konnten 2.000 bedürftige Familien mit Lebensmitteln versorgt werden. Jede Familie hat jeweils 15kg Reis, 10 Packungen Fertignudeln, 3 Dosen Thunfisch, 1kg Salz, 1 Flasche Speiseöl und 4 Flaschen Fischsoße erhalten. Berücksichtigt wurden Familien, die durch die Ausgangsbeschränkungen der Pandemie ihre Einkommensquelle verloren haben und von Lebensmittelunsicherheit betroffen sind. Dazu gehören Familien, die an Covid-19 erkrankt sind und Angehörige an dem Virus verloren haben sowie Familien, die sich in Quarantäne befinden.

Das Projekt wurde in der Zeit vom 10.08.21 bis zum 20.09.21 umgesetzt und mit 31.436 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern, die mit ihrer Unterstützung dieses Nothilfeprojekt ermöglicht haben. Möge Allah sie dafür segnen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS