„Ich bin verheiratet und lebe zusammen mit meinem Mann und den vier Kindern, zwei Jungen und zwei Mädchen, in Ganze. Wir haben eine Farm mit 1,2 Hektar Fläche, die uns bisher ernährt hat. Wir haben Hirse, Mais, Maniok, Bohnen, Erdnüsse und ähnliches angebaut. Unglücklicherweise hatten wir seit eineinhalb Jahren keinen Regen mehr und alles was wir angebaut haben ist durch die Trockenheit zerstört worden. Wir besaßen auch drei Kühe und 19 Ziegen, die wir alle wegen des fehlenden Wassers und Futters verloren haben. Wir sind als Bettler zurückgeblieben und warten auf die Gaben von Gönnern. Vor zwei Wochen haben wir 2kg Maismehl bekommen. Wir haben ein großes Lebensmittelpaket von den Partnern von muslimehelfen erhalten. In den vergangenen eineinhalb Jahren haben wir nie ein so großes Lebensmittelpaket erhalten. Möge Allah der Allmächtige euch für eure Güte belohnen. Vielen Dank.“

Sidi, sie ist 42 Jahre alt, aus Ganze

Kenia – Hungerhilfe in Kilifi und Tana River 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 02.02.2022: In Kilif und Tana River konnte Hungerhilfe geleistet werden. 1.927 Familien, die stark von der Dürre betroffen sind, konnten mit Lebensmitteln unterstützt werden. Sie haben jeweils 5 kg Reis, 5 kg Maismehl, 2 Liter Speiseöl, 1kg Salz und 4 kg Bohnen erhalten. Sie alle leben in armen Verhältnissen und sind in der Regel Bauern oder Hirten. Seit 1,5 Jahren hat es nicht geregnet und die Bauern haben keine Ernte mehr. Die Hirten haben ihren Viehbestand zum Großteil verloren. Andere wiederum mussten zusätzlich aufgrund von Fluten ihr Zuhause verlassen und sind jetzt der anhaltenden Dürre ausgesetzt. Die Lebensmittel reichen für über zwei Wochen. Die Partner haben vor Ort mit den Bezirksregierungen und der Kenya Red Cross Society zusammengearbeitet, um die Orte zu erreichen, die am meisten in Kilifi und Tana River von der Dürre betroffen sind. Das Projekt wurde in der Zeit vom 26.10.2021 bis 6.11.2021 umgesetzt und von muslimehelfen mit 27.594 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung, die dieses Nothilfeprojekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS