„Mein Name ist Hawa und zuerst möchte ich Allah danken, er ist derjenige, der uns die Gelegenheit gegeben hat, dieses Lebensmittelpaket von muslimehelfen zu erhalten. Auch sind wir für eure Bemühungen dankbar. Möge Allah der Allmächtige euch dafür belohnen und euch Gutes im Diesseits und im Jenseits schenken. As-salamu alaikum.“

Hawa, 44, w, KwaZulu Natal

Südafrika – Schwere Überschwemmungen nach Starkregen in KwaZulu Natal in 2022

Zwischen dem 08. und 21. April sorgte Sturm Issa in Begleitung von langanhaltenden Starkregenfällen für schwere Überschwemmungen und Erdrutsche in der Provinz KwaZulu Natal. Am stärksten betroffen war die Hafenstadt Durban. Vor allem die Wassermassen hinterließen allerdings in der gesamten Provinz schwere Schäden, wichtige Zufahrtsstraßen waren unzugänglich geworden, Brücken unpassierbar oder eingestürzt, öffentliche Gebäude wie Schulen mussten stellenweise geschlossen werden. Vor allem arme Familien, die ihre Häuser auf weichem Untergrund in der Nähe von Flüssen gebaut hatten, verloren ihr Obdach, weil die Wohnhäuser dem Wasser nicht stand halten konnten. Über 40.000 Menschen waren von der Katastrophe betroffen, die Regierung hatte zwischenzeitlich den Notstand für die Region KwaZulu Natal ausgerufen.

Um wenigstens einigen der Betroffenen Erleichterung zu verschaffen, haben unsere Partner 446 betroffenen Familien Lebensmittel und Hygienemittel ausgegeben. Jede der Familien hat Anfang Juni jeweils 5kg Maismehl, 3 Dosen Bohnen, 2l Öl, 2,5kg Mehl, 2kg Samp, 2kg Reis, 2 Dosen Fisch, 1kg Salz, sowie 3 Zahnbürsten, 2 Gästehandtücher, 2 Stück Seife, 1 Tube Zahnpasta, 1 Tube Vaseline, 1 Packung Damenbinden und 1kg Waschmittel erhalten. Berücksichtigt wurden bedürftige Familien, die in informellen Siedlungen leben. Die meisten von ihnen sind Migranten, die keinerlei staatliche Unterstützung erhalten, aber auch Familien mit sehr niedrigem Einkommen oder ohne Arbeit. Diese Nothilfe wurde zwischen dem 01. und 16.06.2022 umgesetzt und mit 14.897 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie dafür segnen.

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS