„Ich bestätige, dass ich eine der Begünstigten bei der Verteilung von Lebensmitteln war. Ich habe 10kg Reis, 10kg, Maismehl, 10kg Bohne, 1kg Zucker und 1kg Salz erhalten. Ich danke den Spendern von muslimehelfen.“

Aisha, 32 Jahre alt, aus Goma:

Kongo – Ramadanhilfe in Goma in 2022

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

In Goma konnten zu Beginn des Ramadan 220 bedürftige Familien über die Ramadanhilfe mit Lebensmitteln versorgt werden. Jede Familie hat 10kg Reis, 10kg Maismehl, 10kg Bohnen, 1kg Zucker und 1kg Salz erhalten. Viele der Familien leben unter sehr schweren Bedingungen, zahlreiche der Begünstigten haben nicht einmal eine zureichende Unterkunft. Besonders berücksichtigt wurden Familien, die über manuelle Arbeiten ihr Einkommen verdienen und denen es schwerfällt, ihre Familien über ihren geringen Verdienst zu versorgen. Andere erledigen einfache Hilfstätigkeiten in der Landwirtschaft und verdienen im Durchschnitt unter 1 € am Tag. Die Lebensmittel wurden einen Tag vor Ramadanbeginn eingekauft und während des Monats verteilt.

Dieses Ramadanprojekt wurde mit 12.000 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit, die dieses Projekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf beste Weise belohnen (Stand: 23.06.2022).

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS