Thailand – Ramadan 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Stand 23.10.2019: In Thailand konnte zu Beginn des Fastenmonats ein Ramadanprojekt umgesetzt werden. 1.102 Familien konnten insgesamt mit Lebensmitteln versorgt werden. In und um Bangkok konnten 502 Familien berücksichtigt werden, einschließlich Familien von Flüchtlingen und Asylsuchenden, die aus Myanmar, Pakistan und Syrien vor Verfolgung geflohen sind.

In den mehrheitlich muslimisch geprägten Provinzen Südthailands wurden 600 Familien aus Pattani, Yala und Narathiwat berücksichtigt. Jede Familie hat 5kg Reis (Rohingya in Bangkok jeweils 10kg Reis), 1kg Zucker, 1kg Salz, 1l Speiseöl, 1 Flasche Fischsauce und 1 Packung Milch erhalten. muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt mit 8.830 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.

Maream ist 37 Jahre alt und kommt aus Pattani. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Friede sei mit euch … Alles Lob gebührt Allah. Dank sei Allah. Danke, dass ihr mich ausgewählt und mir dieses Lebensmittelpaket gegeben habt. Möge Allah euch mit Gutem und Segen belohnen. Habt ein schönes Leben! Möge Allah euch alle in diesem Leben und dem nächsten segnen. Ich wünsche mir, dass dieses Projekt in jedem Jahr weitergeführt wird.“
 

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS