Ukraine – Ramadan 2018

Stand 26.10.2018: 165 Familien aus Dnipro, Lwiw, Saporischschja, Novoalekseevka un Kiev haben für vor Ramadan jeweils 10kg Mehl, 5kg Reis, 5kg Buchweizen, 5kg Nudeln, 5l Speiseöl, 5kg Zucker, 4kg Datteln, 4kg Gebäck und 600g Tee erhalten.

Besonders berücksichtigt wurden Familien im Umland der Städte, die außerhalb der Gemeinden wohnen, und Familien mit Waisenkindern.  

Sania ist 40 Jahre alt und kommt aus Novoaleeksevka. Sie sagt:
„Ich möchte meinen aufrichtigen Dank und meine Wertschätzung gegenüber den guten Menschen zum Ausdruck bringen, die uns mit dieser Unterstützung und großzügiger  Wohltat beigestanden haben. Und auch unsere Moschee, die sich immer um uns kümmert. Ich bete zu Allah dem Allmächtigen euch, eure Kinder, Nachkommen und Familien zu segnen.“


Stand 23.04.2018: In einigen Großstädten soll inschallah Ramadanhilfe geleistet werden. Jede bedürftige Familie soll inschallah Reis, Zucker, Buchweizen, Mehl, Nudeln, Speiseöl, Datteln, Tee und Gebäck erhalten.

Besonders berücksichtigt werden Witwen, Waisen, Menschen ohne Arbeit und Flüchtlingsfamilien. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 11.945 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie auf die beste Weise belohnen.
 

 

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS

Newsletter-
anmeldung