Kambodscha – Mikrocredit 2020-21

Stand 06.09.2021: 261 Familien aus Phnom Penh haben jeweils einen zinslosen Mikrokredit in Höhe von 450,73 Euro erhalten. Der Großteil der Begünstigten hatte bereits ein kleines Geschäft und wollte es vergrößern oder sich umorientieren, um ihr Einkommen zu erhöhen. Sie arbeiten als Fischer, Verkäufer, Fahrer oder Schneider. Der Kredit wurde zudem Arbeitslosen gewährt, damit ihre Lebenssituation sich bessert.

Vor dem Erhalt der Kredite war es den Begünstigten aufgrund ihrer schlechten wirtschaftlichen Lage oft nicht möglich, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Aufgrund der aktuellen Pandemie und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen wurde die ökonomische Situation der Begünstigten, die zum größten Teil selbstständig sind, negativ beeinflusst. Für dieses Projekt wurden Betriebskosten in Höhe von 6.610 Euro der Partnerorganisation im April 2020 überwiesen.

Arafat ist 27 Jahre alt und lebt in Chroy Chanva. Er ist einer der Begünstigten und sagt:

„Ich bitte die Spender um Verständnis, dass wir während der COVID-19 Pandemie nichts verdient haben. Viele haben ihre Arbeit verloren und bleiben zuhause. Auch ich kann kein Geld verdienen. Ich hoffe, dass muslimehelfen die Rückzahlung des Geldes verschiebt. Ich bin euch für eure Güte Dankbar.“

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS

Newsletter-
anmeldung