Burundi – Muslime Helfen Schule 7+ 2020-2021

Stand 04.11.2021: In den Klassen 7 bis 9 wurden 76 Jungen und Mädchen unterrichtet. Die Schüler werden von sechs Lehrern in den Fächern Englisch, Swahili, Chemie, Biologie, Französisch, Kirundi, Mathematik, Physik, Technik, Informatik, Unternehmertum und Humanwissenschaft unterrichtet. Die meisten der Schüler und Schülerinnen sind Waisen, einige stammen aus bedürftigen Familien. Wie in den unteren Klassen auch erhalten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 bis 9 ebenfalls eine warme Mahlzeit in der Schulpause. Der Unterricht ist für sie kostenlos.

Über die Projektkosten werden neben den Gehältern der Lehrer und den Lebensmitteln für die Mahlzeiten auch Uniformen, Schulmaterialien und Bücher bezahlt. Ziel des Unterrichts ist es, die Jungen und Mädchen auf eine weiterführende Schule vorzubereiten, an der sie das Abitur absolvieren können.13 Schüler und Schülerinnen haben die neunte Klasse erfolgreich mit Bestnoten abgeschlossen und besuchen jetzt die Oberstufe. Die Weiterführung des Projekts lief von Anfang März 2021 bis Ende August 2021 und hat mit dem Ende des zweiten Schulhalbjahres abgeschlossen. muslimehelfen hat dieses Waisenprojekt mit 10.390 Euro finanziert.

Djamilla ist 16 Jahre alt und lebt in Bujumbura. Sie ist eine der begünstigten Schülerinnen und sagt:

„As-salamu alaikum warahmatullahi wabarakatuh. Liebe Spender, ich möchte mich für alles, was ihr für unsere Schule tut, bedanken. Durch die Gnade Allahs und eure Unterstützung erhalte ich Essen und eine gute Bildung. Ich bitte Allah euch mit dem Paradies zu belohnen. Wenn ich krank bin bekomme ich eine kostenlose Behandlung. Vielen Dank nochmals und möge Allah euch ein langes Leben schenken, damit ihr eure Unterstützung für die Waisen noch weiterführen könnt. Möge Allah euch segnen und euch eure Sünden vergeben.“


Stand 16.06.2021: In den Klassen 7 bis 9 wurden 76 Jungen und Mädchen unterrichtet. Die Schüler werden von sechs Lehrern in den Fächern Englisch, Swahili, Chemie, Biologie, Französisch, Kirundi, Mathematik, Physik, Technik, Informatik, Unternehmertum und Humanwissenschaft unterrichtet. Die meisten der Schüler und Schülerinnen sind Waisen, einige stammen aus bedürftigen Familien.

Wie in den unteren Klassen auch erhalten die Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 bis 9 ebenfalls eine warme Mahlzeit in der Schulpause. Der Unterricht ist für sie kostenlos. Über die Projektkosten werden neben den Gehältern der Lehrer und den Lebensmitteln für die Mahlzeiten auch Uniformen, Schulmaterialien und Bücher bezahlt. Ziel des Unterrichts ist es, die Jungen und Mädchen auf eine weiterführende Schule vorzubereiten, an der sie das Abitur absolvieren können. Das Projekt lief von Anfang September 2020 bis Ende Februar 2021. Das zweite Schulhalbjahr beginnt inschallah im März 2021. Dieses Projekt wurde von muslimehelfen mit 9.392 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung. Möge Allah sie dafür segnen.

Azama ist 15 Jahre alt und kommt aus Bujumbura. Sie ist eine der Schülerinnen und sagt:

„As-salamu alaikum warahmatuhllahi wabarakatuh. Ich möchte meinen Dank für eure Unterstützung zum Ausdruck bringen, denn ohne sie wäre ich ein Straßenkind. Ihr steht uns bei wie eine Mutter ihrem Kind. Ich habe in der ersten Klasse hier angefangen und besuche jetzt die neunte Klasse. Wir bekommen hier sehr gutes Essen, so wie die anderen Kinder auch. Möge Allah euch segnen und euch mit dem Paradies belohnen.“

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS

Newsletter-
anmeldung