„Ich heiße Shareefa und bin die Mutter von Mahe. Mein Mann starb an einem Herzinfarkt und nach seinem Tod hatte ich große Schwierigkeiten meine drei Kinder zu versorgen. Wir haben nicht einmal das Nötigste besessen. Ich habe keine Unterstützung von der Familie meines Mannes erhalten. Nur meine Mutter konnte mir ein bisschen helfen. Sie hat für ein paar Tage die Kosten für die Kinder übernommen. Mehrere Monate habe ich nicht nach Arbeit gesucht. Dann habe ich als Hausmädchen angefangen, um Essen und andere wichtige Dinge kaufen zu können. Aber das Einkommen war sehr wenig und es war sehr schwer für mich meine Kinder zu versorgen. Ich konnte nicht gleichzeitig Essen kaufen und dann auch noch das Geld für ihre Schulbildung aufbringen. In dieser schwierigen Situation erzählte mir eine Nachbarin, dass es ein Waisenhilfeprojekt für Waisen gibt, dass ihnen ihre Bildung ermöglicht. Das war das Beste was ich seit dem Tod meines Mannes gehört hatte. Nach einem Auswahlgespräch wurde meine Tochter Mahe in das Programm aufgenommen. Sie erhält seit sechs Jahren finanzielle Unterstützung von muslimehelfen für ihre Bildung. Es ist wie ein Wunder in unserem Leben. Ab diesem Moment hat sich das Leben für Mahe langsam verändert. Sie hat die zehnte Klasse abgeschlossen und hat die Aufnahme für das College bestanden. Dort studiert sie jetzt an einem Vorbereitungsseminar für die Universität, um Lehrerin zu werden. Möge Allah ihr ihren Wunsch erfüllen. Das ist alles wegen der wundervollen Arbeit, die ihr von muslimehelfen für die Waisen tut, an die sich sonst so selten jemand erinnert. Diese guten Taten werden euch sicher den Erfolg bringen. Möge Allah alle segnen, die an dieser wundervollen Unterstützung beteilig sind. Vielen Dank ihr Spender von muslimehelfen für eure Unterstützung. Ich denke an euch in meinen Gebeten.“

Mahe, 16 Jahre alt, aus Hubli

Indien – Waisenhilfe in Hubli 2021

In Hubli und Gadag wurde die Waisenhilfe für 50 Kinder und Jugendliche aus 50 Waisenfamilien ein Jahr lang weitergeführt. Die Familie jedes Kindes hat 12 Monate lang jeden Monat 2.500 indische Rupien, umgerechnet ca. 28 €, erhalten. Der Betrag sollte den Familien ihre Lebenssituation erleichtern. Er sollte für den Kauf von Lebensmitteln, Kleidung, Medikamenten und Schulgebühren verwendet werden. Über diese Waisenhilfe wurden außerdem jährliche Gesundheits-Check-ups durchgeführt. Jedes der Kinder hat ein Set Schulsachen eine Schultasche erhalten. Außerdem haben die Partner mit den Kindern und Jugendlichen einen Ausflug in einen Freizeitpark im Distrikt Dharwad unternommen. Diese Waisenhilfe wurde in der Zeit vom 09. Juni 2021 bis 30. Mai 2022 umgesetzt.

Die Familien wurden allerdings auch über andere Programme unterstützt, wie die Ramadanhilfe 2022 und Qurban 2021 und 2022. Dieses Waisenhilfeprojekt wurde mit 22.769 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür mit dem Paradies belohnen (Stand: 23.08.2022).

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS