„Ich bin muslimehelfen, den Spendern und seiner Partnerorganisation für ihre gütige Unterstützung dankbar. Ich möchte hiermit bestätigen, dass das Geld mir und meinen Kindern wirklich geholfen hat. Das Geld habe ich immer am Ende des Monats erhalten. Die Unterstützung ist einfach überwältigend. Ich möchte vorschlagen, den Betrag zu erhöhen, da die Lebenshaltungskosten in unserem Land so hoch sind.“

Habiba, 48 Jahre alt, aus Wajir County

Kenia – Waisenhilfe 2022

Die Waisenhilfe für 114 Waisenfamilien konnte im ersten Halbjahr 2022 weitergeführt werden. Jede Familie hat einen monatlichen Betrag in Höhe von 4400 KES erhalten, das sind umgerechnet etwa 35 Euro. Die Kinder sind zwischen 9 und 19 Jahre alt, alle gehen auf Dugsis, traditionelle örtliche Schulen, die meisten von ihnen gehen auch bereits in reguläre Schulen. Der Betrag soll eine Hilfestellung zu den monatlichen Fixkosten der Familien sein. Davon werden Lebensmittel, Arzt- und Behandlungskosten, Schulgebühren und Schulmaterialien, sowie die Miete für die Unterkunft bezahlt. Die meisten Kinder haben ihren Vater verloren, einige auch ihre Mutter. Daher werden die meisten Familien von den Müttern betreut, in den Fällen, in denen auch die Mutter verstorben ist, kümmern sich Großmütter, Onkel oder Tanten um ihre Waisen.

Viele Familien werden von anderen Verwandten finanziell unterstützt und erzielen durch den Verkauf von Lebensmitteln oder der Herstellung von Strohdächern ein kleines Einkommen, das allerdings nicht ausreicht. Diese Waisenhilfe wurde im Zeitraum von Januar bis einschließlich Juni 2022 von muslimehelfen mit 26.271 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre große Unterstützung, die dieses Waisenprojekt ermöglicht hat. Möge Allah ihnen dafür das Paradies gewähren (Stand: 22.08.2022).

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS