„As-salamu alaikum warahmatullahi wabarakatuh. Im Namen der muslimischen Gemeinde hier, möchte ich euch von Herzen danken, dass jeder 10 kg Reis erhalten hat. Wir danken euch nochmals und beten zu Allah, dass ER euch belohnt und dass ihr uns auch bei zukünftigen Id-Feiern unterstützt.“

Twaibu, 47 Jahre alt, aus Ngozi

Burundi – Zakatul-Fitr 2022

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

In den letzten zehn Tagen haben 2.500 bedürftige Familien aus Bujumbura und Ngozi Zakatul-Fitr in Form von jeweils 10kg Reis erhalten, um am Fest eine Mahlzeit zubereiten zu können. Der Reis war für viele eine Erleichterung, die meisten Familien in beiden Städten leben unterhalb der Armutsgrenze. Die steigenden Lebensmittelpreise vor allem für Grundnahrungsmittel wie Reis, Mehl und Zucker setzen ihnen stark zu. Unter den Begünstigten sind auch 4.000 Waisenkinder. Dieses Zakatul-Fitr-Projekt wurde mit 31.947 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit, die dieses Projekt ermöglicht hat. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen (Stand: 20.06.2022).

Newsletter-
anmeldung

Jetzt spenden

Deutschland

GLS Bank
IBAN: DE55430609676030448700
BIC: GENODEDEM1GLS